eudaimonia

Eudaimonia oder die Eudämonie ist ein von Platon und Aristoteles geprägter Begriff aus der antiken Philosophie. Wenn man es sich einfach machen möchte, übersetzt man ihn als “Freude”. Aber  Eudaimonia bedeutet mehr. Bedeutung in der …

Weiterlesen

eupatheia

Natürlich lehnen die Stoiker nicht alle Leidenschaften ab. Nach Zenon sind Freude, Vorsicht und (vernünftiges) Wollen gute Affekte. Freude steht der Lust gegenüber. Vorsicht steht der Angst gegenüber. Vernünftiges Wollen steht den Begierden gegenüber. Wollen …

Weiterlesen